Gesundheit im Vordergrund

Welche ärztliche Betreuung erfahren unsere Tiere?

Unsere Fellnasen werden regelmäßig geimpft und tierärztlich untersucht. Von regelmäßigen Entwurmungen raten wir ab…wir lassen regelmäßig den Stuhl im Labor untersuchen und entwurmen nur nach positivem Befund. Damit die Tiere sich nicht in einer Praxis Krankheiten einfangen können, kommt unsere Tierärztin Fr.Dr.Melanie Georg zu uns nach Hause und betreut diese in ihrer vertrauten Umgebung. Die Tasche mit den Leckerchen werden von den Vierbeinern schon freudig erwartet…dann wird eine Blutentnahme auch gerne verziehen.
Durch ihre eigene Labrador-Zucht ist sie auch der ideale Ansprechpartner für mich als  Züchter und steht mir mit Rat und Tat zur Seite. Geburten-und Wurfbetreuung ist dadurch immer gegeben.

Das ist die Praxis unseres Vertrauens:
http://www.tierarzt-venningen.de

 

Den HCM-und PKD-Schall werden in einer, für Zuchttiere zugelassenen Tierklinik von einem Kardiologen, Dr. Michael Deinert vorgenommen.
Dieser Mann hat hervorragende Kenntnisse…sehen sie selbst:

Fachliche Arbeiten
  • Gründungsmitglied der Arbeitsgruppe Kardiologie der DVG und des Collegium Cardiologicum e.V.
  • Zahlreiche wissenschaftliche Vorträge und Artikel in Fachzeitschriften im Bereich Kardiologie und Innere Medizin
  • Veranstalter und Referent zahlreicher Fortbildungsseminare im Bereich Kardiologie und Ultraschall
  • Verfasser des Kapitels über Spezielle Herzkrankheiten im Fachbuch Kleintierkrankheiten (Herausgeber J. Hirschberger/W.Kraft)
  • Autor des Buches „Therapie erworbener Herzerkrankungen bei Hund und Katze“

Das hier ist die Tierklinik unseres Vertrauens:
http://www.tierklinik-sandpfad.de/

P1020922